Search Icon
NetJets
June 2020

Unsere Schutzmaßnahmen zum Coronavirus (COVID-19) detailliert

Bei NetJets stehen Gesundheit und Wohlergehen seit jeher an erster Stelle. Erfahren Sie, was das in der Praxis bedeutet.
Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben grundlegend verändert. Dabei ist es wenig überraschend, dass gerade die Luftfahrtbranche besonders stark betroffen ist. Flughäfen auf der ganzen Welt wurden zum Stillstand gezwungen und kommerzielle Fluggesellschaften haben große Mühe, angesichts zahlreicher Buchungsstornierungen ihre Kosten zu decken.

NetJets hingegen ist dank seiner Erfahrung und kontinuierlichen Investitionen im Sicherheitsbereich gut vorbereitet gewesen, um sich den Herausforderungen dieser neuen Realität zu stellen. Unser Operations Team und Sicherheitsteam haben daraufhin gemeinsam einen umfassenden Plan entwickelt, um bestmöglich auf die Auswirkungen des Virus reagieren zu können. Dabei werden alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um die Gesundheit und das Wohlergehen von NetJets-Eigentümern und ihren Gästen zu gewährleisten. In der Praxis zeigt sich dies wie folgt:

Bei der Buchung

Unser Eigentümer-Serviceteam wird Sie bei Ihrer Buchung aktiv unterstützen. Es wird alle Flugdetails genau prüfen und darüber hinaus bei Bedarf Informationen zu Ihren vergangenen und zukünftigen Reiseplänen anfordern. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle notwendigen medizinischen Fragen bezüglich potenzieller Exposition und Symptomen vor dem Flug geklärt sind.

Zusätzlich dazu prüft unser Operations Team regelmäßig die geltenden Flugbeschränkungen und hält die Eigentümer jederzeit auf dem Laufenden, damit sie ihre Planung entsprechend anpassen können.

Vor Ihrem Flug

Ihre Reise beginnt nicht erst, wenn Sie Ihren Sitzgurt an Bord des Jets festziehen. Sie beginnt mit Ihrem Transfer zum Flughafen. Aus diesem Grund werden die Fahrzeuge der mit NetJets zusammenarbeitenden Transportunternehmen täglich gereinigt und vor und nach jeder Fahrt desinfiziert. Darüber hinaus wird das Gepäck mit großer Vorsicht behandelt, Schutzausrüstung gewissenhaft eingesetzt und die Einhaltung der Sicherheitsabstände durchgängig überwacht.

Alle NetJets Teams, Crews, Repräsentanten und Partner unterziehen sich regelmäßigen Gesundheits- und Temperaturkontrollen. Damit unsere Crew das Flugzeug während des Screenings und Boardings nicht verlassen müssen, haben wir unsere Abläufe entsprechend optimiert. Diese Prozesse erfolgen effizient und kontaktlos und umfassen weitere Screening-Fragen, um das Risiko an Bord zu minimieren. Personen, die kürzlich dem Coronavirus ausgesetzt waren oder Symptome aufweisen, sind an Bord von NetJets-Flugzeugs nicht zugelassen.

An Bord des Flugzeugs

Gerade der Aufenthalt in geschlossenen Räumen stellt während dieser Pandemie eine besondere Herausforderung dar. Aus diesem Grund haben wir all unsere Erfahrung und Expertise zusammengetragen und in entsprechende Gesundheits- und Schutzmaßnahmen an Bord gesteckt. Die Bordverpflegung ist ein wesentlicher Bestandteil des Flugerlebniss. NetJets hat seinen Lieferanten deshalb strenge Standards auferlegt. Das Eigentümer-Serviceteam kann auf kürzeren Flügen eine Auswahl an Menüs empfehlen, die in biologisch abbaubaren Holzkästchen serviert werden. Mengenverpackungen und Interaktionen an Bord werden somit auf ein Minimum reduziert.

Zudem haben wir unsere Sitzplatzkapazitäten entsprechend angepasst, einschließlich empfohlener Sitzplatzanordnungen für Eigentümer, die mit Passagieren reisen, die nicht ihrem Haushalt angehören. An Bord all unserer Flugzeuge stehen Thermometer, Masken sowie Desinfektionsmittel für Passagiere zur Verfügung und auf Anfrage seitens der Eigentümer kann sogar auf das Bordpersonal verzichtet werden.
Die Flugzeuge von NetJets werden nach jedem Flug mit Desinfektionsmitteln gereinigt, die sich als effektiv gegen das Coronavirus erwiesen haben. Zusätzlich dazu führen alle zwei Tage von uns autorisierte Firmen eine Grundreinigung durch. Wir wenden außerdem ein noch intensiveres Reinigungsverfahren an, bei dem zur Desinfektion ein Vernebelungsverfahren und spezielle antibakterielle Mittel eingesetzt werden, damit die Kabine über einen längeren Zeitraum desinfiziert bleibt.

Faktencheck: Luftqualität an Bord

Unter Reisenden herrscht fälschlicherweise die Vorstellung, dass über die gesamte Flugdauer dieselbe Luft an Bord zirkuliert. Das entspricht jedoch nicht der Wahrheit. In allen Flugzeugen von NetJets wird die Kabinenluft alle zwei bis vier Minuten durch frische Außenluft ersetzt. In den meisten Bürogebäuden hingegen geschieht dies lediglich alle 15 bis 20 Minuten.

Direkte Unterstützung eines führenden Unternehmens im Gesundheitswesen

NetJets überlässt nichts dem Zufall. Unser Gesundheitspartner MedAire nimmt daher an regelmäßigen Treffen mit der Führungsebene von NetJets teil, um die Überwachung der aktuellen Situation zu unterstützen, relevante und neueste Betriebsinformationen bereitzustellen und sachkundige Empfehlungen abzugeben, die zur Sicherheit unserer Eigentümer, Mitarbeiter und Partner beitragen.

MedAire kümmert sich jedoch nicht nur um die Reinigung, das Screening und die Prävention. Sollte es an Bord einen Notfall geben, wird MedAire direkt von unserer Crew kontaktiert, um sicherzustellen, dass an Bord augenblicklich Hilfe geleistet wird und unmittelbar nach der Landung die entsprechenden Maßnahmen ergriffen werden. Wenn ein Patient beispielsweise am Boden behandelt werden sollte, empfehlen Notärzte der Besatzung eine Umleitung des Fluges, damit die örtlichen Rettungsdienste gleich bei der Landung des Flugzeugs anwesend sein können. Sollte dies auf Flügen durch Länder mit einer unzureichenden medizinischen Infrastruktur passieren, haben Eigentümer Zugang zu Kliniken von International SOS.

Entdecken Sie die Möglichkeiten

Wir haben die richtige Lösung für Ihre individuellen Reisebedürfnisse. Werden Sie noch heute NetJets Eigentümer!
Ich möchte mehr erfahrenChevron Right Icon
Phone IconRufen Sie uns anChevron Right Icon
Unselected
Unselected
Persönliche Daten, die Sie auf diesem Formular angeben, werden nach den in unserer Datenschutzerklärung festgelegten Bedingungen verarbeitet, gespeichert und verwendet. Mit der Absendung des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung einverstanden.

Rufen Sie uns gleich an und lassen Sie sich von einem unserer Experten für Privatfliegen beraten.

+498938037855

Wenn Sie in der SCHWEIZ leben, wählen Sie bitte die folgende Nummer:

+41 41 798 16 22

Für Anfragen bezugnehmend auf Karrieremöglichkeiten bei NetJets kontaktieren Sie bitte die